LOADING...

READLY MAGAZINE DOWNLOADEN

Readly verfügt auch über ein Archiv und hat eine geniale Suchfunktion, d. Das Abo ist fortlaufend, kann allerdings jederzeit gekündigt werden und hat keine Mindestvertragslaufzeit. Auch bei verschiedenen Schnäppchen-Portalen werden immer mal wieder längere Probeabo-Zeiträume angeboten. Aber unzählige Boulevard- und Lifestyle-Magazine übertrumpfen sich im Angebot und der Aufmachung der quietschbunten und überfüllten Cover um die Wette. Lesetechnisch habe ich auch auf dem iPhone keinerlei Probleme, da man sehr gut Zoomen kann und so alle Artikel sehr gut lesbar sind klar, auf dem iPad besser, aber es geht definitiv. Readly ist sehr zu empfehlen und wer nur ein Smartphone hat, kann damit durchaus auch bequem die Zeitschriften lesen. Im Readly Test verraten wir, ob sich ein Abo lohnt und wie es mit der inhaltlichen Vielfalt bei Readly tatsächlich bestellt ist.

Name: readly magazine
Format: ZIP-Archiv
Betriebssysteme: Windows, Mac, Android, iOS
Lizenz: Nur zur personlichen verwendung
Größe: 56.21 MBytes

Dort hatten sich wirklich sehr viele z. Ich lasse es Readly durchgehen, die Statistik ist vermutlich auf ihrer Seite. Posten Sie Ihren Kommentar. Ein Baby- und ein Essensmagazin: B auf dem iPhone und dem iPad verfügen kann. Deckt alle Interessensgebiete ab. Na gut, ausnahmsweise mal.

Sonderlich komfortabel ist das Lesen mit Readly aber nicht – das sollte bedenken, wer üblicherweise Printzeitschriften oder speziell aufbereitete iPad-Apps kauft. Finde den Ansatz der Zeitschriften-Flat aber durchaus spannend. Denn die Bedienung scheint nur kompliziert, hat man aber schnell drauf: Blick in ein „Cosmopolitan“-Heft: Dafür besitzt Readly aber viele Nischenprodukte, sowohl international als national.

  STUPS KLEIN OSTERHASE KOSTENLOS DOWNLOADEN

readly magazine

Im Readly Test verraten wir, ob sich ein Abo lohnt und wie es mit der inhaltlichen Vielfalt bei Readly tatsächlich bestellt ist. Diese sucht dann quer durch das gesamte Angebot nach dem angegebenen Suchwort.

Abos ohne Mindestlaufzeit

Home Archiv Werbung Datenschutz Impressum. Die Möglichkeit, Magazine auszudrucken, gibt es nicht.

readly magazine

Aber um wieder zum Eigentlichen zu kommen: Das klappt perfekt und sehr schnell. Und 2 kann ich für das Geld auch kaufen.

Readly gestaltet die Auswahl eines Abos für den Nutzer sehr einfach. Presse am Münchener Flughafen, die immer meine Anlauf- und Kaufstelle war, minimiert bzw. Zeitschriften, die ich wg. Gerade wenn man — wie ich z. Geboren in Mettmann, ausgebildet an der Deutschen Journalistenschule. Was ist mit dem eigenen Verlag Warum macht der Spiegel denn magaznie mit? Auch eine durchaus praktische Funktion, die einen Pluspunkt verdient.

Readly | Support

Readly kann auf dem Laptop, Smartphone oder Tablet genutzt werden, bei Matazine sogar überall gleichzeitig. Der Lesekomfort ist aber in der Tat bescheiden. Kaum ist die App installiert und ein Profil erstellt, kann auch schon auf das komplette Angebot zugegriffen werden. Wird auch genug dabei sein, für das kein Mensch Geld ausgeben würde, da es sowieso nur Werbung ist, die in redaktionelles Gewand verpackt ist. Obwohl Geschlecht und Alter angegeben werden können, berücksichtigt der Algorithmus nur das Geschlecht und schlägt unabhängig vom Alter die gleichen Zeitschriften vor.

  PANASONIC PHOTOFUNSTUDIO DOWNLOADEN

Kleinere Geräte oder niedrigere Auflösungen sind jedoch nicht empfehlenswert. Die beste App auf dem IPad. Blendle ist allerdings frech und verlangt auch Geld für Artikel die frei auf der Website des Zeitungsanbieters verfügbar wären.

Für mich gibt es nichts, aber auch gar nichts, das gegen Readly sprechen würde. Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Dort hatten sich wirklich sehr viele z. Ein sehr praktisches Tool besonders für Smartphone-Nutzer, aber es geht dennoch ein wenig des Charmes verloren.

Als berufstätiger Familienvater lese ich parallel: Mit der Leiste unten kann man direkt von Seite zu Seite springen.

Wie können wir Ihnen helfen?

Lesetechnisch habe ich auch auf dem iPhone keinerlei Probleme, da man sehr gut Zoomen kann und so alle Artikel sehr gut lesbar sind klar, auf dem iPad besser, aber es geht definitiv.

The Red Bulletin magazind DE. Irgendwie müssen die sog „special interest“-Zeitschriften in den Markt gedrückt werden.